Sattelzug mit 290 Schweinehälften auf der B27 umgestürzt

B8/B27/Zell am Main. Ein Sattelzug mit 290 gekühlten Schweinehälften stürzte in der Nacht des Dienstages, 18.09.2018, im Kreuzungsbereich der B8/B27 in Waldbüttelbrunn um. Die Ursache war ein Bremsmanöver im Kurvenbereich. Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt; eine rund 10-stündige Vollsperrung war die Folge. Sattelzug mit 290 Schweinehälften umgestürzt Gegen 01.15 Uhr befuhr ein 44-jähriger Sattelzugfahrer mit seinem […]

Mehr anzeigen