Was tun, wenn der Silvesterböller ins Auge geht? – Tipps des DRK

Regional. Mehr als 137 Millionen Euro geben die Deutschen für Silvesterböller aus. Es wird ausgelassen gefeiert – mitunter jedoch mit schwerwiegenden Folgen wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern, Verletzungen am Auge oder Schädelverletzungen. Allein in der Berliner Charité mussten nach der Silvesternacht 2017/18 mehr als 40 Augenverletzungen behandelt werden – doppelt so viel wie in den Vorjahren. […]

Mehr anzeigen

Rettungsdienste appellieren zum Jahreswechsel an Bevölkerung

Drei wichtige Botschaften hat die Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst Würzburg für die Nacht zum Jahreswechsel. Scherben auf den Straßen sofort beseitigen – Kostbare Zeit bei Fahrzeugausfällen »Glasbruch auf Straßen sollte unbedingt vermieden und Scherben sofort beseitigt werden«, so der Appell von Jens-Uwe Greiner, Sachgebietsleiter Einsatzdienste beim Roten Kreuz. Fast jedes Jahr haben die Rettungsorganisationen Fahrzeugausfälle wegen platter […]

Mehr anzeigen