BRK Würzburg gibt Tipps zur Hitzewelle – Trinken, Schatten, leichte Kleidung

Würzburg. Die Wetterdienste sagen für die kommende letzte Juniwoche 2019 eine Hitzewelle mit Temperaturen über 35 Grad voraus, manche halten sogar 40 Grad für möglich. Steigen die Temperaturen, kann es zu erheblichen Gesundheitsschäden kommen. Das Bayerische-Rote-Kreuz, kurz »BRK«, rechnet deshalb vermehrt mit Hitzenotfällen – besonders bei älteren oder kranken Menschen. Ausreichend Flüssgkeit zu sich nehmen […]

Mehr anzeigen

Historisch schlechter Waldzustand im Hohenlohekreis – Spätfolgen des Extremsommers 2018

Hohenlohekreis. Bereits im Sommer und Herbst des vergangenen Jahres 2018 sind in den Wäldern des Hohenlohekreis durch die extreme Trockenheit mehrere zehntausend Festmeter Schadholz angefallen. Mittlerweile werden langsam dramatische Folgeschäden sichtbar. Das Jahr 2019 droht zu einem Katastrophenjahr im Wald zu werden, wie das Landratsamt Hohenlohekreis mitteilt. Mit Parasiten befallene Bäume Derzeit werden die Kronen […]

Mehr anzeigen

»Blow Up´s« – Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der A81

A81/Main-Tauber-Kreis/Neckar-Odenwald-Kreis. Länger anhaltende hohe Temperaturen führen in Fahrbahndecken zu Druckspannungen, die bei älteren Betonfahrbahnen zu Aufplatzungen oder Aufwölbungen, sogenannten »Blow Up´s«, führen können. Diese treten meist lokal begrenzt auf und sind nicht vorhersehbar. So auch auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn. Auf insgesamt 34 km Länge gilt täglich zwischen 10.00 und 20.00 Uhr die […]

Mehr anzeigen