Mülltonnen im Main-Tauber-Kreis werden digital – Bechippung in Tauberbischofsheim Ende Juni abgeschlossen

Main-Tauber-Kreis. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis »AWMT« wird im Jahr 2019 die Müllentsorgung deutlich modernisieren und bürgerfreundlicher gestalten. Künftig ist es nicht mehr notwendig, zum Jahresbeginn zur örtlichen Gemeinde- oder Stadtverwaltung zu gehen, um eine neue Gebührenmarke zu kaufen. Damit gehören Warteschlangen der Vergangenheit an. Vielmehr erhalten alle Haushalte ab 2020 immer zu Jahresbeginn einen Gebührenbescheid zugesandt. […]

Mehr anzeigen

Fehler in Bürgeranschreiben bei Mülltonnen-Bechippung im Main-Tauber-Kreis – Falsche Adressaufkleber

Main-Tauber-Kreis. Im Main-Tauber-Kreis beginnt am Montag, 29. April 2019, die Ausrüstung der Restmüll-, Biomüll- und Altpapiertonnen mit elektronischen Chips. Damit wird die Grundlage geschaffen, dass ab dem Jahr 2020 niemand mehr zur Stadt- oder Gemeindeverwaltung gehen muss, um eine Müllmarke zu kaufen. Stattdessen erhält jeder Haushalt automatisch einen Gebührenbescheid. Jetzt kam heraus, dass das beauftragte […]

Mehr anzeigen

Zeitplan für die Bechippung aller rund 144.000 Mülltonnen im Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis. Um diese Veränderung zu ermöglichen, stellt der »AWMT« im Laufe des Jahres 2019 auf ein modernes Behälter-Identifikationssystem, kurz »Identsystem«, um (wir berichteten). Hierzu erhalten alle Restmüll-, Biomüll- und Papiergefäße im Main-Tauber-Kreis jeweils eine eigene Identifikationsnummer und werden mit einem Chip ausgestattet. Die Bechippung erfolgt in mehreren Schritten Zuerst erhält jeder Haushalt ein Bürgeranschreiben. Darin […]

Mehr anzeigen

Mülltonnen im Main-Tauber-Kreis werden digital – Abfallgebührensystem wird bürgerfreundlicher

Main-Tauber-Kreis. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Main-Tauber-Kreis »AWMT« wird im Jahr 2019 die Müllentsorgung deutlich modernisieren und bürgerfreundlicher gestalten (wir berichteten). Künftig ist es nicht mehr notwendig, zum Jahresbeginn zur örtlichen Gemeinde- oder Stadtverwaltung zu gehen, um eine neue Gebührenmarke zu kaufen. Damit gehören Warteschlangen der Vergangenheit an. Vielmehr erhalten alle Haushalte ab 2020 immer zu Jahresbeginn einen […]

Mehr anzeigen

144.000 Mülltonnen erhalten einen Chip im Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Main-Tauber-Kreises »AWMT« stellt im Laufe des Jahres 2019 auf ein modernes Behälter-Identifikationssystem um. Hierzu erhalten alle Restmüll-, Biomüll- und Papiergefäße im Landkreis Main-Tauber eine eigene Identifikationsnummer. Landrat Frank bittet bei Umsetzung um Mithilfe der Bevölkerung »Mit dem neuen System gehören Warteschlagen beim Müllmarkenverkauf der Vergangenheit an«, sagt Landrat Frank. Wenn die […]

Mehr anzeigen