VW-Bus mehrfach in Tauberbbischofsheim zerkratzt – Erneute Fall – 2,20 Meter tiefer Kratzer

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim. Erneut wurde ein PKW Opfer eines Fahrzeugkratzers in Tauberbischofsheim. Das Fahrzeug wurde in der Nacht auf Mittwoch, den 09.10.2019, auf einer Länge von 2,20 Meter zerkratzt. Dieser Kratzer geht bis auf den Grundlack zurück. Anfang September 2019 wurde dasselbe Fahrzeug schon einmal Ziel eines Fahrzeugkratzers. Es werden Zeugen gesucht.

Absichtlich 2,20 Meter langer Kratzer an VW-Bus bis auf den Grundlack eingeritzt

Einen ordnungsgemäß geparkten VW-Bus beschädigte eine unbekannte Person in der Nacht auf Mittwoch in der Gartenstraße in Tauberbischofsheim. Mit einem spitzen Gegenstand wurde das Fahrzeug vom hinteren rechten Kotflügel bis zur Mitte der rechten Schiebetür mit einem 2,20 Meter langen Kratzer versehen. Dieser ging bis auf den Grundlack zurück. Der VW-Bus wurde bereits schon einmal Opfer einer gleichen Tat. Beim ersten Fall zerkratzte ein bislang Unbekannter den VW-Bus in der Nacht zum 2. September 2019 auf dieselbe Art.

Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09341 – 810, zu melden.


Foto: Symbolfoto