Arbeiten im Untergrund der neuen Markelsheimer Tauberbrücke sind abgeschlossen

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim. Der Ersatzneubau der Tauberbrücke in Markelsheim geht voran. Nach der Fertigstellung der Gründungspfähle und der Widerlager sind die Arbeiten im Untergrund abgeschlossen. Die Vorbereitung für die Herstellung der Bögen erfolgt jetzt.

Bögen werden hergestellt

Aktuell wird mit der Herstellung der Brückenkonstruktionsteile über dem Erdboden weitergearbeitet. Hierzu werden die Traggerüste errichtet. Sie tragen die späteren Lasten aus den Betonierarbeiten für die beiden geplanten Bögen ab.

Neubau unausweichlich

Im Einvernehmen zwischen Kreis und Stadt wurde im vergangenen Jahr 2018 die Entscheidung für die Wiederherstellung der Brücke mit zwei Bögen und einem Mittelauflager beschlossen. Das Straßenbauamt des Landratsamtes Main-Tauber-Kreis zeichnet für die Bauleitung bei dem Brückenprojekt verantwortlich; die Firma Boller-Bau aus Tauberbischofsheim wurde nach öffentlicher Ausschreibung mit der Umsetzung beauftragt.


Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis