Exhibitionist belästigte Passantinnen in Würzburger Innenstadt – Zeugen gesucht

Unterfranken

Würzburg. Am vergangenen Sonntag, den 22.08.2019, wurden in der Würzburger Innenstadt mehrere Passantinnen von einem Exhibitionisten belästigt. Im ersten Fall versuchte der Täter einer Frau an die Brust zu fassen, im zweiten Fall hielt er sein erigiertes Glied in der Hand und manipulierte damit. Eine Festnahme erfolgte kurze Zeit später. Es werden weitere Geschädigte gesucht.

Bei Frau versucht an die Brust zu fassen

In den Morgenstunden befand sich eine 31-jährige Frau in Begleitung von Freundinnen in der Innenstadt, als diese plötzlich von einem jungen Mann angesprochen wurden. Mitten in der Ansprache versuchte der Mann der 31-jährigen Frau an die Brust zu fassen, lies jedoch wieder davon ab und entfernte sich.

Bei anderer Frau erigiertes Glied in der Hand gehalten – Festnahme

Kurze Zeit später stand der junge Mann an der Ecke Koellikerstraße / Juliuspromenade. Dort hielt er gegenüber einer anderen Frau sein erigiertes Glied in der Hand und manipulierte daran herum. Bis zum Eintreffen der Polizei entfernte sich der Exhibitionist, konnte jedoch während der Sachverhaltsaufnahme wiedererkannt und festgenommen werden.

Weitere Geschädigte gesucht

In diesem Zusammenhang werden zwei Geschädigte gesucht, denen der Mann an der oben genannten Kreuzung entgegengetreten ist. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0931 – 4572230, mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.


Foto: Symbolfoto