DRK Buchen – Grundlagen der Personalführung und Kommunikation für Leitungskräfte erlernt

Gastbeiträge

Buchen. Interessiert folgten 6 Teilnehmer aus den Ortsvereinen Buchen und Walldürn sowie dem Kreisverband Mosbach der Lehrgangsleiterin Sonja Völkel aus Schwäbisch Hall vom Samstag, den 13. Juli, bis Sonntag, 14. Juli 2019 beim Lehrgang »Leiten und Führen von Gruppen« in Buchen. Wie funktioniert Personalführung im Ehrenamt, wie findet man den richtigen Führungsstil und wie stellt man sich Konflikten? Diesen und anderen Fragen stellten sich die interessierten Helfer im Laufe des Lehrgangs.

Seminar »Leiten und Führen von Gruppen« absolviert

Das Seminar »Leiten und Führen von Gruppen« wendete sich an angehende Leitungs- und Führungskräfte, die kleinere und größere Gruppen von Menschen zielorientiert und eigenverantwortlich zu leiten, beziehungsweise zu führen haben. Die Seminarziele und -inhalte orientieren sich an den Erfordernissen des DRK und seiner Gliederungen, diese Erfordernisse unterscheiden sich jedoch nicht wesentlich von den Anforderungen an eine Leitungs- und Führungskraft in gewerblichen Betrieben, Verwaltungen oder vergleichbaren Organisationen.

Gute Mischung aus Vortrag und Gruppenarbeit vermittelt

Die Lehrgangsleiterin Sonja Völkel verstand es, in einer guten Mischung aus Vortrag und Gruppenarbeit den Teilnehmern die Themenbereiche Führungsdreieck, situatives Führen, Führungsstile, Motivationslehre, Gruppendynamik und Konfliktmanagementtechniken zu vermitteln. In praktischen Gesprächsübungen konnten die Teilnehmer das Erlernte direkt ausprobieren.

Feedbackrunde unumgänglich – Zeit des sich wandelnden ehrenamtlichen Engagements

Am Ende reflektierten alle zusammen in einer Feedbackrunde das Seminarwochenende. Vieles wurde dazugelernt und alle waren der Meinung, das neue Wissen produktiv in die Leitungs- und Führungsarbeit im eigenen Ortsverein einbringen zu können. »In Zeiten des sich wandelnden ehrenamtlichen Engagements liegt der Fokus umso mehr auf einer guten Leitungs- und Führungskraft, die es versteht, Helfer gekonnt zu motivieren und im Ehrenamt zu führen«, weiß Dominic Burger-Graseck, der den Lehrgang als Kreisbereitschaftsleiter des DRK Kreisverbands Buchen organisierte.


Foto: DRK KV Buchen e. V.