81-Jährige verwechselte Brems- mit Gaspedal in Wertheim – Schwerer Verkehrsunfall

Main-Tauber-Kreis Verkehrsunfälle

L508/Wertheim. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, den 03.07.2019, auf der Landstraße 508 in Wertheim, als eine 81-jährige PKW-Fahrerin das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselte. Die Frau schoss hierbei über eine Einmündung auf die gegenüberliegende Seite und landete mit dem Dach voraus in einem Gartenhaus. Schwer verletzt musste diese am Ende in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Gesamtschaden, enorm.

81-Jährige verwechselte Brems- mit Gaspedal – Schwer verletzt

Die Fahrerin fuhr gegen 15.30 Uhr von der Straße Alten Vockenroter Steige, Landstraße 508, an die Einmündung zur Neuen Vockenroter Steige. Hier vertauschte die 81-jährige Peugeot-Fahrerin ersten Ermittlungen des Polizeipräsidiums Heilbronn nach, das Brems – mit dem Gaspedal und fuhr mit hoher Geschwindigkeit über die Einmündung hinaus in einen gegenüberliegenden Schrebergarten. Der PKW der 81-Jährigen überschlug sich hierbei. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam in das Krankenhaus.

Hoher Gesamtsachschaden

An dem PKW Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von zirka 7.000 Euro. An Zaun und Gartenhäuschen des dortigen Schrebergartens entstand ein Schaden von zirka 5.000 Euro.


Foto: Symbolfoto