Vollsperrung der B290 bei Bad Mergentheim-Edelfingen wird planmäßig aufgehoben – Alles im Zeitplan

Main-Tauber-Kreis

B290/Bad Mergentheim. Die knapp 1-monatige Vollsperrung der Hauptverkehrsachse Bundesstraße 290 zwischen Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim, wobei diese im Bereich Bad Mergentheim und Edelfingen voll gesperrt ist, wird planmäßig fertig gestellt sein. Am Freitag, den 28.06.2019, wird diese bereits in den Nachmittagsstunden wieder freigegeben. Der Neubau einer Fahrradunterführung unter der Bundesstraße 290 ist soweit abgeschlossen.

Arbeiten am Radwegdurchlass im Zeitplan

Landrat Frank ist zufrieden, dass die angesetzten vier Wochen eingehalten werden konnten. Die Arbeiten am Radweg gehen parallel weiter. Der Ausbau und die Sanierung auf dem Streckenabschnitt Durchlass bis Edelfingen sollen bis Anfang August, just zum Beginn der Sommerferien, fertiggestellt werden. Bis dahin wird der Radweg wieder auf die alte Trasse, parallel zur Bundesstraße, verlegt.

Vollsperrung – trotz Unwetter – der B290 bei Bad Mergentheim wird planmäßig aufgehoben

Trotz der schweren Regenfälle am vierten Juni-Wochenende 2019, wird die Vollsperrung der Bundesstraß 290 bei Bad Mergentheim – Edelfingen, am Freitag, den 28. Juni 2019, gegen Nachmittag planmäßig aufgehoben. Der motorisierte Verkehr kann wieder provisorisch in beide Fahrtrichtungen rollen.


Weitere Berichte zum Thema:

23.05.2019 – B290: Vollsperrung Bad Mergentheim – Edelfingen


Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis