Tödlicher Verkehrsunfall – Zu schnell – Frontal gegen Friedhofsmauer in Forchtenberg

Hohenlohekreis Verkehrsunfälle

Forchtenberg. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, den 05.06.2019, in Forchtenberg. Ein PKW-Fahrer prallte hierbei mit voller Wucht gegen eine Friedhofsmauer. Der Unfallverursacher starb an Ort und Stelle seinen Verletzungen. Die Unfallursache, nicht angepasste Geschwindigkeit.

Ungebremst gegen Friedhofsmauer geprallt

Gegen 21.35 Uhr befuhr der Fahrer eines PKW die Schöntaler Straße in Forchtenberg. Der 56-jährige PKW-Fahrer kam zuvor aus Neu-Wülfingen. In der dortigen 90-Grad-Linkskurve verlor der 56-Jährige vermutlich in folge zu hoher Geschwindigkeit, wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilte, die Kontrolle über seinen PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte abschließend ungebremst gegen eine massive Friedhofsmauer.

An Ort und Stelle verstorben

Die Mauer wurde auf einer Breite von zirka fünf Metern beschädigt und teilweise umgeworfen. Der 56-jährige PKW-Fahrer starb an Ort und Stelle seinen schweren Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Forchtenberg war mit drei Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor Ort.


Foto: René Engmann