Hohenloher Pflegekinder beim Zirkus Compostelli – Spaß für große und kleine Akrobaten

Hohenlohekreis

Hohelohekreis/Schwäbisch Hall. Dank einer großzügigen Spende des katholischen Dekanats Hohenlohe konnten mehrere  Pflegekinder im Hohenlohekreis einen schönen Vormittag im Mitmachzirkus Compostelli in Schwäbisch Hall erleben. Die Kinder im Alter von zwei bis fünfzehn Jahren konnten sich als Akrobaten am Trapez, auf dem Hochseil oder beim Jonglieren ausprobieren. Da wurden Saltos geübt, auf großen Bällen gelaufen oder Pyramiden erbaut.

Fingerfood und Getränke in der Zirkusküche

Die Pflegeeltern hatten in der Zirkusküche Zeit und Raum für Gespräche miteinander. Bei Fingerfood und Getränke konnten ebenso die neuen Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes Hohenlohekreis kennengelernt werden. Ein rundum gelungener Vormittag, der von den Mitarbeitern des Mitmachzirkus Compostelli liebevoll begleitet wurde.

Dekanatsjubiläum ermöglichte Spende für Pflegefamilien und Pflegekinder

Das katholische Dekanat Hohenlohe feierte 2018 sein 200-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums überreichten Dekan Ingo Kuhbach und Dr. Thomas Böhm, Dekanatsreferent und Leiter der Dekanatsgeschäftsstelle, im August 2018 einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Hohenlohekreis Landrat Dr. Matthias Neth. Die Spende sollte den Pflegefamilien und Pflegekindern im Hohenlohekreis zugutekommen.


Fotos: Landratsamt Hohenlohekreis