Körperverletzung in Neuensteiner Gemeinschaftsunterkunft – Festnahme

Hohenlohekreis

Neuenstein. Zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen kam es am Montag, den 06.05.2019, in einer Gemeinschaftsunterkunft in Neuenstein. Hierbei gab es eine bewusstlose Person sowie eine weitere mit Schnittverletzungen am Kopf. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagenbesatzungen an.

Schlägerei mit Schnittverletzungen am Kopf und bewusstloser Person

In den Abendstunden rückte die Polizei mit mehreren Streifenwagenbesatzungen zu einer Gemeinschaftsunterkunft in die Bahnhofstraße nach Neuenstein aus. Zuvor wurde der Polizei eine Schlägerei mit einem Bewusstlosen gemeldet. Als die Polizei mit mehreren Streifenwagenbesatzungen eintraf, stellte sich heraus, dass zwei gambianische Staatsbürger in Streit geraten waren. Ein 23-Jähriger erlitt hierbei Schnittverletzungen am Kopf.

Tatverdächtiger vor Ort festgenommen – Verletzter in Klinik

Ein 29-jähriger Tatverdächtiger war vor Ort und konnte durch die anwesenden Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Der 23-jährige Verletzte wurde von einem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gefahren. Um was es bei der Auseinandersetzung ging, wer angefangen hatte und ob es weitere Beteiligte gab, blieb unklar. Die Ermittlungen dauern an.


Foto: Symbolfoto