Mit über 2,3 Promille auf L519 bei Zimmern Verkehrsunfall verursacht

Neckar-Odenwald-Kreis Verkehrsunfälle

L519/Seckach. Einen Verkehrsunfall aufgrund Volktrunkenheit geschah am Samstag, den 04.05.2019, auf der Landstraße 519 zwischen Adelsheim und Zimmern. Ein PKW-Fahrer hatte hierbei weit über 2,3 Promille Atemalkohol intus. Die Fahrt war nach dem Verkehrsunfall zu Ende. Der Führerschein musste abgegeben werden.

Über 2,3 Promille Alkohol intus – Aus der Kurve geschleudert

Kurz vor 13.00 Uhr befuhr ein PKW Seat-Fahrer die Landstraße 519 zwischen Adelsheim und Zimmern. Während der Fahrt geriet der 46-jährige Seat-Fahrer in einer Rechtskurve in das Schleudern und rutschte anschließend in die Schutzplanke. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten des Polizeireviers Buchen Alkoholgeruch bei dem 46-jährigen Seat-Fahrer. Ein Vortest ergab einen Wert von mehr als 2,3 Promille. Der 46-Jährige musste zur Entnahme einer Blutprobe mitkommen.

Führerschein abgegeben – Anzeige erhalten

Der PKW Seat, an dem Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand, musste abgeschleppt werden. Der 46-jährige Seat-Fahrer musste seinen Führerschein zugleich abgeben. Eine Anzeige und der Entzug der Fahrerlaubnis folgen.


Foto: Symbolfoto