DRK Buchen veranstaltete Rotkreuz-Aufbauseminar

Gastbeiträge

Buchen. Interessiert folgten 7 Teilnehmer aus den DRK Ortsvereinen Buchen und Höpfingen, sowie den Kreisverbänden Heilbronn und Mosbach der Lehrgangsleiterin Sonja Völkel aus Schwäbisch Hall vom 27. bis 28. April 2019 bei dem Rotkreuz-Aufbauseminar in Buchen. Was ist eigentlich humanitäres Völkerrecht? Wie ist das Rote Kreuz national und international strukturiert? Und welche Aufgaben und Vorschriften gibt es um Roten Kreuz? Diesen und anderen Fragen stellten sich die interessierten Helfer im Rotkreuz-Aufbauseminar.

Führungs- und Leitungsaufgaben im Roten Kreuz erläutert

Inhaltlich ging es um die Führungs- und Leitungsaufgaben im Roten Kreuz, den Strukturen des Roten Kreuzes national und international und ihre Wirkungsweise, Humanitäres Völkerrecht und Verbreitungsarbeit im Roten Kreuz. Daneben wurden Regelungen im Roten Kreuz (Satzungen, Vorschriften, Ordnungen), der praktische Umgang damit, Aufgaben des Roten Kreuzes (lokal, regional, national, international) und der Strategie der Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung durchgenommen.

Viele Themen in Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und präsentiert

Viele Themen haben die Teilnehmer zusammen in Fallbeispielen und Gruppenarbeiten erarbeitet und präsentiert. In spannenden Diskussionen wurden ausgewählte Themen der Führungs- und Leitungsarbeit im Roten Kreuz und die aktuellen Situationen in den eigenen Ortsvereinen durchgesprochen, sowie nach Lösungsmöglichkeiten gesucht. Am Ende reflektierten alle zusammen in einer Feedbackrunde das Seminarwochenende. Vieles wurde dazugelernt und alle waren der Meinung, das neue Wissen produktiv in die Leitung- und Führungsarbeit im eigenen Ortsverein einbringen zu können.

Verständnis des Regelwerks essenziell für erfolgreiche Rotkreuzarbeit

»Zu verstehen, wie das Rote Kreuz im Großen – also weltweit – agiert, ebenso das Verständnis zu haben, wie wir im Kleinen auf Ortsebene arbeiten und welche Regelwerke es hierfür gibt, ist essenziell für eine erfolgreiche Rotkreuzarbeit«, weiß Dominic Burger-Graseck, der den Lehrgang als Kreisbereitschaftsleiter des DRK Kreisverbands Buchen organisierte.


Foto: DRK KV Buchen e. V.