Alle über Rot – Insgesamt 24 Punkte und 1.680 Euro Bußgeld in 90 Minuten an 24 Verkehrsteilnehmer in Mosbach verteilt

Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach. Es dauerte rund 90 Minuten am Dienstag, den 30.04.2019, in Mosbach, bei dem insgesamt 24 Verkehrsteilnehmer jeweils 1 Punkt und 70 Euro Bußgeld von der Polizei erhielten. Allesamt fuhren trotz vorgeschriebenen Anhaltegebot bei einer roten Ampel mit Grünpfeil, ohne anzuhalten darüber. Ein voller Erfolg für die Verkehrskontrolle des Polizeireviers Mosbach.

90-minütige Verkehrsüberwachungsmaßnahme mit vollem Erfolg

Rund 90 Minuten dauerte eine Verkehrsüberwachungsmaßnahme des Polizeirevier Mosbach in den Vormittagsstunden an der Mosbacher Kreuzung Odenwaldstraße / Amthausstraße. Überprüft wurde dabei, ob sich die Verkehrsteilnehmer beim Abbiegen von der Bundesstraße aus nach rechts richtig verhielten.

24 Verkehrsteilnehmer mit Punkten und Bußgeld belegt

24 Verkehrsteilnehmer bogen jedoch ab, ohne anzuhalten, was bei Rotlicht trotz des angebrachten Grünpfeils aufgrund der möglichen Gefahren – insbesondere für Radfahrer und Fußgänger – unbedingt gesetzlich vorgeschrieben ist. Der Tatbestandskatalog sieht als Sanktion für das Abbiegen ohne vorher anzuhalten ein Bußgeld von 70 Euro, sowie einen Punkt im Fahreignungsregister vor.


Weitere Berichte zum Thema:

11.05.2019 – Erneut viele über rote Ampel mit angebrachtem Grünpfeil in Mosbach – Insgesamt 12 Punkt und 840 Euro Bußgeld verhängt


Foto: Symbolfoto