Nach Angriff von 20 Personen gegen 4 auf Künzelsauer Grillplatz – Erste Ermittlungsergebnisse

Hohenlohekreis

Künzelsau. Wie bereits berichtet, kam es am Samstag, den 04.04.2019, gegen 22.30 Uhr auf einem Grillplatz nahe dem Wohngebiet Taläcker in Künzelsau zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, bei dem insgesamt rund 20 Personen gegen 4 Personen Randale, Sachbeschädigung, Diebstahl und gefährliche Körperverletzung ausführten. Erste Ermittlungsergebnisse liegen jetzt vor.

Ermittlungen ergaben erste Ergebnisse

Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen der Künzelsauer Kriminalpolizei dürften vier auswärtige Grillplatzbesucher diese Auseinandersetzung begonnen haben, bei der mehrere Personen Verletzungen davontrugen. Ein 17-Jähriger musste deshalb für ein paar Tage stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Weiterhin dringend Zeugen gesucht

Zum genauen Tathergang sucht die Kriminalpolizei Künzelsau weiterhin dringend nach Zeugen. Zum Tatzeitpunkt dürfte sich eine größere Anzahl von Personen oder Besuchern auf dem Grillplatz aufgehalten haben. Hinweise werden an die Kriminalpolizei Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 – 9400, erbeten.


Weitere Berichte zum Thema:

07.04.2019 – 20-köpfige Personengruppe – Randale, Sachbeschädigung, Diebstahl und gefährliche Körperverletzung auf Grillplatz in Künzelsau


Foto: René Engmann