Dieb greift mitten im Einkauf in geöffnete Kasse in Königheim – Verfolgung durch mehrere Streifenwagen

Main-Tauber-Kreis

Königheim. Zu einem dreisten Diebstahl kam es am Donnerstag, den 25.04.2019, in einem Lebensmittel-Discounter in Königheim. Mitten im eigentlichen Bezahlvorgang des Einkaufes, griff ein Dieb in die geöffnete Kasse und stahl hierbei ein Bündel an Geldscheinen. Anschließend ergriff der Dieb die Flucht in den Ort. Mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei nahmen die Verfolgung auf. Die Flucht nützte am Ende nicht viel. Kurze Zeit später folgte die Festnahme. Eine Anzeige erfolgte obligatorisch.

Dieb greift mitten im Einkauf in geöffnete Kasse in Königheim

Ein bis dahin geltender Kunde legte im Laufe des Tages seinen Einkauf, ein einziges Getränk, auf das Band einer Kasse eines Lebensmittel-Discounters in der Königheimer Straße Breitenflur. Als der 25-jährige Kunde an der Reihe war, der Einkauf eingebucht wurde und es zu dem eigentlichen Bezahlvorgang kommen sollte, sich die Kasse somit öffnete, wurde aus dem 25-jährigen Kunde schlagartig ein Dieb. Sofort griff der 25-jährige Dieb bei dem Öffnen der Kasse hinein und entnahm ein Bündel Geldscheine. Danach flüchtete der 25-jährige Dieb aus dem Lebensmittel-Discounter in Richtung Rapsäcker. Mehrere Streifenwagenbesatzungen nahmen sofort die Verfolgung auf und fahndeten nach dem Unbekannten.

Dieb konnte aufgespürt werden – Festnahme – Anzeige

In der Nähe einer Kläranlage konnten Polizeibeamte den 25-jährigen Dieb sichten, auf welchen die Beschreibung durch Zeugen passte. Der 25-jährige Dieb ergriff sofort die Flucht und rannte davon. Nach wenigen Metern konnten die Polizeibeamten den 25-jährigen Dieb einholen und vorläufig festnehmen. Der 25-jährige Dieb zeigte sich sofort geständig und räumte den Diebstahl ein. Mit einer Anzeige muss der 25-jährige Dieb rechnen.


Foto: Netto Marken-Discount AG & Co. KG