Diebstahl aus Rettungs- und Notarztwagen während Einsatzes in Schwabbach

Hohenlohekreis

Bretzfeld. Einen dreisten Diebstahl verübten Unbekannte am Ostermontag, den 22.04.2019, in dem Bretzfelder Ortsteil Schwabbach. Während eines laufenden Einsatzes, wurden aus den Rettungsfahrzeugen essenziell wichtige Gegenstände gestohlen. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Ortungsgeräte und Einsatzjacken gestohlen

Zwischen 23.26 Uhr und 23.45 Uhr befanden sich zwei Rettungssanitäter und eine Notärztin in einem medizinischen Einsatz in der Schwarzenbergstraße in dem Bretzfelder Ortsteil Schwabbach. Dieses kurze Zeitfenster nutzte ein bislang unbekannter arglistiger Dieb, um aus ihren unverschlossenen Fahrzeugen Gegenstände zu stehlen. Dabei wurden je ein Datenübertragungsgerät »Rescuetrack Convexis« (Echtzeit-Überwachung über Position und Verfügbarkeit von Fahrzeugen und Hubschraubern, Anmerkung der Redaktion) und zwei orangefarbene Rot-Kreuz-Einsatzjacken gestohlen.

Dringend Zeugen gesucht

Hinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib der Gegenstände nimmt das Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 – 9300, entgegen.


Foto: René Engmann