79-Jährige verübte halsbrecherischen Überholvorgang auf B290 bei Herbsthausen – Streifenwagen musste Vollbremsung einlegen

Main-Tauber-Kreis

B290/Bad Mergentheim. Zu einem gefährlichen Überholvorgang kam es Montag, den 15.04.2019, auf der Bundesstraße 290 zwischen Riedbach und Herbsthausen. Obwohl in Fahrtrichtung Herbsthausen eine Fahrzeugkolonne unterwegs war, setzte eine darin befindliche Honda-Fahrerin zum Überholen an, trotz Kurven, Sperrfläche und Gegenverkehr. Ein Streifenwagen der Polizei musste im Gegenverkehr eine Vollbremsung einleiten. Die Polizeibeamten schalteten darauf hin sofort Blaulicht und Martinshorn ein und stoppten die halsbrecherische Honda-Fahrerin in Herbsthausen. Es werden Zeugen und weitere Gefährdete gesucht.

Fahrzeugkolonne trotz Gegenverkehr und Kurven überholt – Vollbremsung eines Streifenwagens

Gegen 09.00 Uhr überholte eine PKW-Fahrerin trotz Gegenverkehr und keiner Sicht aufgrund Kurven eine Fahrzeugkolonne auf der Bundesstraße 290, von Riedbach kommend in Fahrtrichtung Herbsthausen. Trotz Kurvenbereich überholte die 79-jährige PKW Honda-Fahrerin noch mehrere Fahrzeuge. Ein entgegenkommender Streifenwagen der Polizei konnte nur durch eine Vollbremsung einen schweren frontalen Zusammenstoß mit der 79-jährigen Honda-Fahrerin verhindern.

Ohne Überholvorgang abzubrechen weiter überholt – Sperrflächen überfahren – Streifenwagen stoppte Fahrerin in Herbsthausen

Die 79-jährige Honda-Fahrerin setzte jedoch unbeirrt ihren Überholvorgang fort und überfuhr hierbei die dortige Sperrflächen. Eine Berührung zwischen den beteiligten Fahrzeugen fand nicht statt. Dank Blaulicht und Martinshorn konnte die Streifenwagenbesatzung der Polizei gleich drehen und der Überholerin folgen. Am Ortseingang Herbsthausen wurde die 79-jährige Honda-Fahrerin von der Streifenwagenbesatzung angehalten und kontrolliert. Die 79-jährige Honda-Fahrerin erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Zeugen gesucht

Wer den Überholvorgang beobachtet hat, ebenso gefährdet wurde, wird gebeten, sich bei dem Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 – 54990, melden.


Foto: René Engmann