Wo ist Karl? – Wieder ein BUGA-Karl gestohlen – Diesmal in Westheim

Kreis Schwäbisch Hall

Rosengarten. Die Serie der gestohlenen BUGA-Karl-Zwerge, ebenfalls der beschädigten und zerstörten Karle, nimmt in den Regionen im nördlichen Baden-Württemberg nicht ab. Diesmal wurde BUGA-Karl Ziel einer eiskalten Entführung am ersten Aprilwochenenden 2019 in Westheim im Landkreis Schwäbisch Hall. Wo er ist? Unbekannt. Ein Bekennerschreiben liegt nicht vor. Es werden Zeugen gesucht.

Karl ist weg

Im Zeitraum von Samstag, den 06.04.2019, bis Sonntag, den 07.04.2019, entführten bislang Unbekannte Ganoven den pinken Gartenzwerg »BUGA-Karl« auf einem Wiesengrundstück an der Straße »Neue Straße« in Westheim, einem Ortsteil von Rosengarten. Wo dieser jetzt steckt, ist nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen des Polizeiposten Gaildorf.

Zeugen und Dieb gesucht

Zeugen die Hinweise zu dem Täter oder dem verbleib von BUGA-Karl geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Gaildorf, unter der Telefonnummer 07971 – 95090, in Verbindung zu setzen.


Foto: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH