Mountainbike-Fahrer erleidet schwere Kopfverletzungen und Rippenfrakturen in Igersheim

Main-Tauber-Kreis Verkehrsunfälle

Igersheim. Zu einem schweren Fahrradunfall kam es am Samstag, den 06.04.2019, in Igersheim. Ein Mountainbike-Fahrer stürzte aus bislang unbekannten Gründen auf die Fahrbahn und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen und Rippenfrakturen zu. Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Tauberbischofsheim führen die weiteren Ermittlungen.

Mountainbiker erleidet schwere Kopfverletzungen und Rippenfrakturen

Gegen 20.30 Uhr befuhr ein Mountainbike-Fahrer die Straße Kirchbergring, Höhe des Textilgeschäftes Trigema, von dem Lebensmittel-Discounter Kaufland kommend, nach rechts in die Neugreutstraße. Kurz nach der Einmündung kam der 54-jährige Mountainbike-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen zu Fall. Der 54-jährige Mountainbike-Fahrer zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen und Rippenfrakturen zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden.

Ermittlungen durch Spezialisten der Verkehrsunfallaufnahmedienstes eingeleitet

Hinsichtlich des Unfallherganges werden die weiteren Unfallermittlungen durch Spezialisten des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Tauberbischofsheim geführt.


Foto: Symbolfoto