Aggressiver BMW-Fahrer durchbricht Straßensperre der Polizei in Crailsheim – Verfolgungsjagd

Regionales Verkehrsunfälle

Crailsheim. Am Samstag, den 06.04.2019, sollte ein auffälliger BMW-Fahrer einer Verkehrskontrolle in Kreuzberg unterzogen werden. Die Verkehrskontrolle entwickelte sich am Ende zu einer Straßensperre, Durchbruch dieser, einer Verfolgungsjagd und anschließendem Verkehrsunfall. Durch Einsatz von Pfefferspray konnte der BMW-Fahrer letztlich festgenommen werden. Es brauchte mehrere Polizeibeamte im Krankenhaus für eine Blutentnahme des BMW-Fahrers. Mehrere Strafanzeigen folgen.

19-jähriger BMW-Fahrer sollte Verkehrskontrolle unterzogen werden

Gegen 04.00 Uhr war ein BMW-Fahrer in der Hofäckerstraße in Fahrtrichtung Bildstraße in Kreuzberg, einem Stadtteil von Crailsheim, unterwegs. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise fiel der 19-jährige BMW-Fahrer einer Streifenwagenbesatzung auf, welche daraufhin eine Verkehrskontrolle durchführen wollte. Um den PKW BMW zu stoppen, stellten die Polizeibeamten den Streifenwagen vor dem BMW quer. Zunächst schien es, als wolle der 19-jährige BMW-Fahrer bei der Verkehrskontrolle kooperieren und an einem Atemalkoholtest mitwirken.

Straßensperre durchbrochen – Polizeibeamte verletzt

Unvermittelt rannte der 19-jährige BMW-Fahrer jedoch zu seinem BMW zurück und versuchte den Motor zu starten. Durch die offene Seitenscheibe auf der Fahrerseite versuchten die beiden Polizeibeamten auf den 19-jährigen BMW-Fahrer einzuwirken, damit dieser nicht losfahren könne. Dieser konnte den Motor jedoch starten und seinen BMW stark beschleunigen. In der Folge kollidierte der BMW mit dem Streifenwagen. Die Polizeibeamten wurden durch dieses waghalsige Manöver verletzt.

19-jähriger BMW-Fahrer flüchtete – Verfolgungsjagd – 19-jähriger verliert Kontrolle über PKW

Der 19-jährige BMW-Fahrer flüchtete mit seinem PKW in Fahrtrichtung Ellwanger Straße. Die Polizeibeamten nahmen mit ihrem Streifenwagen die Verfolgung auf. Am Kreisverkehr am Bullinger Eck verlor der 19-jährige BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen PKW und überfuhr eine Verkehrsinsel, bevor sein PKW zum Stehen kam.

Mit Pfeffersprayeinsatz konnte 19-jähriger BMW-Fahrer festgenommen werden

Die Polizeibeamten konnten den 19-jährige BMW-Fahrer unter Einsatz von Pfefferspray festnehmen. Eine anschließend richterlich angeordnete Blutentnahme in einem Krankenhaus war durch Einsatz mehrerer Polizeibeamter möglich. Anschließend wurde der 19-jährige BMW-Fahrer in Gewahrsam genommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Auf den 19-jährigen BMW-Fahrer kommen mehrere Strafanzeigen zu. Die leicht verletzten Polizisten wurden ebenfalls in einer Klinik behandelt. Sie konnten ihren Dienst fortsetzen.


Foto: Symbolfoto