Tödlicher Arbeitsunfall in Oberrot – 7 Tonnen schwerer Gabelstapler tötet Mitarbeiter

Kreis Schwäbisch Hall

Oberrot. Auf tragische Art und Weise ereignete sich am Freitag, den 05.04.2019, ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang in Oberrot. Ein Mitarbeiter eines holzverarbeitenden Betriebes wurde durch einen Gabelstaplerfahrer erfasst und durch das 7 Tonnen schwere Gerät so schwer verletzt, dass dieser noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen erlag. Drei Notärzte und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

7 Tonnen schwerer Gabelstapler erfasst Mitarbeiter

Gegen 11.00 Uhr kam es in einer Fertigungshalle eines holzverarbeitenden Betriebes in der Eugen-Klenk-Straße in Oberrot, im Landkreis Schwäbisch Hall, zu einem schwerwiegenden Arbeitsunfall. Ein 55-jähriger Mitarbeiter wurde von einem 49-jährigen Gabelstapler-Fahrer mit dem 7 Tonnen schweren Gabelstapler seitlich erfasst und teilweise unter diesem begraben.

Drei Notärzte kämpften um das Überleben des Schwerstverletzten

Der 55-jährige Schwerstverletzte wurde von dem Rettungsdienst samt dreier Notärzte versorgt, erlag jedoch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber war ebenso im Einsatz. Die Ermittlungen des Polizeipräsidiums Aalen dauern an.


Foto: Symbolfoto