Mehrere volltrunkene Frauen in Öhringen aus dem Verkehr gezogen – Spitzenreiterin 70-Jährige mit 2,46 Promille

Hohenlohekreis

Öhringen. Mehrere volltrunkene Frauen mussten die Polizeibeamten am letzten Märzwochenende, zwischen Freitag, den 29.03.2019, und Sonntag, den 31.03.2019, aus dem Verkehr ziehen. Die gemessenen Promillewerte lagen hierbei bei 1,0 Promille, 1,26 Promille und als traurige Spitzenreiterin eine 70-Jährige mit 2,46 Promille. Allen Beteiligten wurden die Führerscheine abgenommen. Entsprechende Anzeigen folgten im Anschluss.

Wochenendrekord – 70-Jährige mit 2,46 Promille

Am Freitag, den 29.03.2019, wurde gegen 13.00 Uhr eine 70-Jährige in der Pfedelbacher Straße, an einer Tankstelle in Öhringen beim Einkauf von alkoholischen Getränken beobachtet und der Polizei gemeldet, da sie zuvor mit einem PKW zur Tankstelle kam und dort, erkennbar alkoholisiert, wieder weg fuhr. An ihrer Wohnadresse konnte die 70-Jährige angetroffen werden. Bei einem anschließend durchgeführten Alkoholtest, brachte dieser einen stattlichen Wert von 2,46 Promille an das Licht.

51-Jährige mit 1,26 Promille unterwegs

Gegen 04.15 Uhr des Sonntages, den 31.03.2019, wurde eine 51-jährige PKW-Fahrerin im Bereich einer Tankstelle, an der Kreuzung Heilbronner Straße / Schillerstraße in Öhringen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier erbrachte der Alkoholtest ein Ergebnis von 1,26 Promille. Eine Blutprobe und der Verlust des Führerscheins waren die Folge.

Knapp 1,0 Promille einer 56-Jährigen

Mit zu viel Alkohol war eine 56-Jährige, ebenfalls am Sonntag, den 31.03.2019, gegen 14.25 Uhr in Öhringen unterwegs. Die 56-Jährige fuhr zunächst mit ihrem PKW von Weißbach in Richtung Öhringen. Hier lenkte die 56-Jährige den PKW auf die Linksabbiegespur in Richtung Hornschuch, um im weiteren Verlauf doch wieder die Geradeausspur zu benutzen. Da die 56-Jährige auf ihrer weiteren Fahrt mehrfach die Mittellinie überfuhr und die Fahrweise der 56-Jährigen mittlerweile durch aufmerksame Verkehrsteilnehmer der Polizei gemeldet wurde, fand eine Überprüfung der 56-Jährigen statt. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte knapp ein Promille. Die 56-Jährige musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.


Foto: Symbolfoto