Schlägerei vor Würzburger »studio« – Unbeteiligter durch Schlag bewusstlos

Unterfranken

Würzburg. Mehrere Verletzte sind das Ergebnis einer Schlägerei vor einer Diskothek in der Haugerpfarrgasse am frühen Sonntag, den 24.03.2019, in Würzburg. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung in der Diskothek, trafen die Beteiligten später vor der Diskothek nochmals aufeinander.

Couragierter Streitschlichter nach Schlag in das Gesicht bewusstlos

In den frühen Abendstunden sollen hierbei ein 18-jähriger und ein 22-jähriger einen 21-jährigen körperlich angegangen haben. Im weiteren Verlauf erhielt ein 23-jähriger Unbeteiligter, der schlichten wollte, von einem der Beteiligten einen Schlag ins Gesicht und wurde dadurch bewusstlos. Er musste mit einem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden.

Drei Beteiligte leicht verletzt

Die anderen drei Beteiligten erlitten lediglich leichte Verletzungen, die keiner weiteren Behandlung bedurften. Der genaue Hergang des Geschehens ist nun Gegenstand der weiteren polizeilichen Ermittlungen.

Zeugen gesucht

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, unter der Telefonnummer 0931 – 4572230, in Verbindung zu setzen.


Foto: Symbolfoto