PKW prallte gegen Baum auf K2654 bei Goldbach – Rettungshubschrauber im Einsatz

Kreis Schwäbisch Hall Verkehrsunfälle

K2654/Crailsheim. Ein alleinbeteiligt schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, den 16.03.2019, auf der Kreisstraße 2654 von Goldbach kommend in Fahrtrichtung Waldtann. Der Unfallverursacher prallte hierbei gegen einen Baum, wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Die Unfallursache, unklar. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Gegen Baum geprallt und zurückgeschleudert

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem VW Passat die Kreisstraße 2654 von Goldbach kommend in Fahrtrichtung Waldtann. Auf einer langen Geraden kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte im Anschluss gegen einen Baum. Der PKW wurde anschließend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und blieb nach 25 Metern neben der Fahrbahn liegen. Der 36-jährige VW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der 36-jährige VW-Fahrer musste durch die Feuerwehren aus seinem PKW befreit werden und kam anschließend in ein Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 9.500 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Goldbach und Crailsheim mit fünf Fahrzeugen und 34 Einsatzkräften. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls vor Ort.


Foto: René Engmann