2 Zigarettenautomaten in Neckarelz gesprengt

Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach. Gleich zweimal wurden am Mittwoch, den 13.03.2019, in Mosbach Zigarettenautomaten gesprengt. Warum und auf welche Weise diese gesprengt wurden ist nicht bekannt. Ebenso wär der oder die Täter sind. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Mehrere Sprengungen

Gegen 01.45 Uhr wurde im Neckarelzer Hohlweg ein Zigarettenautomat gesprengt. Stunden später erfolgte gegen 06.32 Uhr in der Parallelstraße, Heilbronner Straße, an einem Baumarkt ebenfalls eine Zigarettenautomatensprengung. Die Art und Weise der Sprengungen sind derzeit nicht bekannt. Einzelne Metallteile wurden hierbei bis zu 15 Meter weit wegkatapultiert. Ein weiterer Fall im Kreis Heilbronn, bei Neudenau-Herbolzheim geschah gegen 07.00 Uhr. Über die Schadens- und Diebstahlshöhen liegen derzeit keine Angaben vor.

Zeugen gesucht

Wer Hinweise zu den genannten Taten geben kann, wird darum gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mosbach, unter der Telefonnummer 06261 – 8090, in Verbindung zu setzen.


Foto: Symbolfoto