Zwei Männer von unbekannten Tätern in Laudenbach angegriffen und schwer verletzt

Main-Tauber-Kreis

Weikersheim. Zwei Körperverletzungsdelikte, die am Sonntag, den 03.03.2018, in Laudenbach verübt worden waren, beschäftigen derzeit den Polizeiposten Weikersheim. Im Zeitraum von rund einer Stunde wurden die Delikte von bislang unbekannten Tätern ausgeführt. Eine Personenbeschreibung eines Täters liegt vor. Es werden Zeugen gesucht.

23-Jähriger schwer am Kopf verletzt

Gegen 19.30 Uhr schlugen ein oder mehrere Personen einen 23-Jährigen in einer Lokalität an der Straße »Schlössle« nieder. Dabei erlitt der junge Mann massive Verletzungen am Kopf. Sicherheitsdienstmitarbeiter fanden den schwerverletzten 23-jährigen Mann vor und verständigten die Polizei und den Rettungsdienst. Die Rettungswagenbesatzung brachte den 23-Jährigen in ein Krankenhaus.

Zwei 24-Jährige verletzt

Gegen 20.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte erneut zu einer Schlägerei gerufen. Vor einer Gaststätte in der Straße »Am Markt« hatte ein Unbekannter einen 24-Jährigen in das Gesicht geschlagen. Offenbar hatte der Angreifer zuvor schon einen anderen 24-Jährigen geschubst. Als der Erstgenannte dazwischen gehen wollte, ging der unbekannte Täter auf ihn los. Der 24-Jährige wurde leicht verletzt und begab sich vorsorglich in ein Krankenhaus.

Personenbeschreibung

  • zirka 25 Jahre
  • zirka 190 Zentimeter
  • braune Lederjacke
  • nicht verkleidet

Zeugen gesucht

Zeugen, die einen der Vorfälle beobachtet haben und Hinweise zu den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07934 – 99470, bei dem Polizeiposten Weikersheim zu melden.


Foto: Symbolfoto