Aus Superheld wurde Superschurke – 23-Jährigem in Laudenbach das Gesicht geschlagen

Main-Tauber-Kreis

Weikersheim. Wohl keine heldenhafte Art und Weiße legte ein verkleideter Superheld am Sonntag, den 03.03.2019, in Laudenbach an den Tag. Möglicherweise überkam ihm die Macht des Bösen und der Wechsel zu Schurkenseite war komplett. Nichtdestotrotz hat nach Polizeiangaben ein 23-Jähriger einen Schlag in das Gesicht von einem Superhelden bekommen. Der Grund? Unbekannt. Es werden Zeugen gesucht.

Superheld schlägt Partygast in das Gesicht

Gegen 19.50 Uhr hielten sich ein 23-Jähriger und ein bislang unbekannter verkleideter Mann, der in einem Superhelden-Kostüm unterwegs war, auf einer Freifläche hinter einer Bar in der Marienstraße im dem Weikersheimer Ortsteil Laudenbach auf. Nach Polizeiangaben schlug der »Superheld« dem 23-Jährigen in dessen Gesicht. Warum ist unklar. Rettungssanitäter versorgten den Leichtverletzten. Die Polizei sucht den Superschurken. Ein Superhelden-Suchscheinwerfer-Signal wird es jedoch nicht geben. Es wird auf die Bevölkerung gehofft.

Personenbeschreibung

  • Verkleidung »Superhelden«-Kostüm
  • blaues Kostüm
  • gelbe Ärmel
  • Aufschrift »BieR«
  • hellgrüner Hut

Zeugen gesucht

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Weikersheim, unter der Telefonnummer 07934 – 99470, in Verbindung zu setzen.


Foto: Symbolfoto