»Organe spenden = Überleben schenken« – Informationsabend in Bad Mergentheim

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim. In Bad Mergentheim findet eine Infoveranstaltung zum Thema »Organe spenden = Überleben schenken« statt. Am Mittwoch, den 13. März 2019, um 17.00 Uhr öffnet der Große Kursaal seine Türen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit Broschüren und Flyern rund um das Thema eindecken, bevor die vielversprechenden Vorträge beginnen.

Eröffnung durch Landrat Frank – Regionale Experten berichten

Nach der Eröffnung durch Landrat Reinhard Frank wird ab 17.30 Uhr Privatdozentin Dr. Christina Schleicher, Geschäftsführende Ärztin der Deutschen Stiftung für Organtransplantation »DSO« Region Baden-Württemberg, über die neue Chance für Organspende berichten. Weiterhin werden Freiherr Dr. Wilhelm von Lamezan und Dr. Jochen Selbach als regionale Experten von ihren Erfahrungen aus der Praxis berichten.

Erlebnisbericht von »Panik Pate« Rudi Wartha

Anschließend folgt ein Erlebnisbericht von Rudi Wartha, alias der »Panik Pate« (offizielles Udo Lindenberg Double). Er hat selbst eine transplantierte Niere. Wie es dazu kam und was das für seinen Alltag bedeutet, wird Wartha bei der Veranstaltung berichten. Der Abend wird mit einem Auftritt des Panik Paten musikalisch abgerundet. Der Eintritt ist frei. Unterstützt wird die Veranstaltung von dem Verein für Gesundheitsbildung »Bad Mergentheimer Modell«, vom Bündnis Organspende Baden-Württemberg und der Arbeitsgemeinschaft B 52-Verbändekooperation Baden-Württemberg.


Weitere Berichte zum Thema:

 

15.03.2019 – Neue Chance für die Organspende – Erfolgreicher Vortrag in Bad Mergentheim


Foto: BZgA – Hardy Welsch