9-jährige Tochter schwer verletzt – Mutter verursacht mit 2,4 Promille bei Wenkheim Verkehrsunfall

Main-Tauber-Kreis Verkehrsunfälle

K2882/Werbach. Einen schweren Verkehrsunfall verursachte eine volltrunkene Frau am Donnerstag, den 14.02.2019, auf der Kreisstraße 2882 von Wenkheim in Fahrtrichtung Großrinderfeld. Mit rund 2,4 Promille stieß diese frontal mit dem Gegenverkehr zusammen. Die Unfallverursacherin wurde leicht, ihre Tochter schwer verletzt.

Volltrunkene Mutter verursacht Verkehrsunfall – 9-jährige Tochter schwer verletzt

Gegen 19.45 Uhr befuhr die Fahrerin eines Nissan die Kreisstraße 2882 von Wenkheim in Fahrtrichtung Großrinderfeld. In einer Linkskurve kam die 46-jährige Nissan-Fahrerin aus bislang unbekannten Gründen mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Zur gleichen Zeit fuhr im Gegenverkehr ein 33-jähriger mit seinem Ford. Unweigerlich kam es hierbei zu einem schweren Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des schweren Zusammenstoßes überschlug sich der Nissan der 46-Jährigen. Der Nissan kam mit der 46-jährigen Unfallverursacherin und deren Mitfahrerin, ihrer 9-jährigen Tochter auf einem Grünstreifen zum Stehen. Die 46-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Ihre 9-jährige Tochter erlitt schwere Verletzungen. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rund 2,4 Promille Alkohol intus

Polizeibeamte stellten anschließend bei der 46-jährigen Unfallverursacherin im Krankenhaus Alkoholgeruch fest. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,4 Promille. Von der 46-Jährigen wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen. Eine Anzeige erfolgte im weiteren Verlauf. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro.


Foto: Symbolfoto