Aggressiver Mann versuchte bei Autofahrerin in Buchen die Seitenscheibe einzuschlagen

Neckar-Odenwald-Kreis

B27/Buchen. Zu einem Vorfall der nicht alltäglichen Art kam es am Montag, den 11.02.2019, an der Bundesstraße 27 in Buchen. Ein männlicher Verkehrsteilnehmer überholte eine PKW-Fahrerin, bremste diese aus, schlug wutentbrannt gegen deren Fensterscheibe und versuchte die Türe aufzureißen. Durch das Eingreifen weiterer Verkehrsteilnehmer konnte schlimmeres verhindert werden. Der aggressive Mann flüchtete.

Überholt, ausgebremst, gegen Seitenscheibe geschlagen und versucht Türe zu öffnen

Gegen 14.30 Uhr fuhr eine 42-jährige VW-Fahrerin aus dem Buchener Gewerbegebiet »IGO« auf die Landstraße 519, Bödigheimer Straße. Direkt an der Einmündung Buchen-Süd zur Bundesstraße 27 wurde die 42-Jährige von einem Mazda-Fahrer überholt. Auf der Zufahrt zur Bundesstraße 27 bremste der Mazda-Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen die 42-jährige VW-Fahrerin bis zum Stillstand aus. Anschließend stieg der etwa 60 Jahre alte Mazda-Fahrer aus seinem PKW aus und lief zu dem VW der 42-Jährigen. Der rund 60 Jahre alte Mann klopfte heftig an die Seitenscheiben der Fahrertüre und versuchte diese mit Gewalt zu öffnen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Als weitere Verkehrsteilnehmer hinzukamen, flüchtete der bislang unbekannte Mann mit seinem weinroten Mazda.

Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Buchen sucht Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und Hinweise zu dem aggressiven Mazda-Fahrer geben können. Diese werden unter der Telefonnummer 06281 – 9040 erbeten.


Foto: Symbolfoto