Mit Küchenmesser und nacktem Oberkörper schreiend durch Buchen

Neckar-Odenwald-Kreis

Buchen. Ein mit einem Messer in der Hand und freiem Oberkörper umherrennenden Mann, meldeten am Dienstag, den 05.02.2019, mehrere Zeugen über den Polizeinotruf. Im Drogen- und Alkoholrausch wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert.

Mit Küchenmesser und nacktem Oberkörper schreiend durch die Straße

In den Abendstunden gingen mehrere Anrufe bei dem Polizeinotruf im Polizeipräsidium Heilbronn ein. Grund hierfür war ein 39-jähriger Mann der mit einem Küchenmesser in der Hand, freiem Oberkörper und schreiend in der Heinrich-Lauer-Straße in Buchen umherrannte. Polizeibeamte des Polizeireviers Buchen konnten den 39-Jährigen schnell aufspüren und in Gewahrsam nehmen.

Drogen, Alkohol und gesundheitliche Probleme als Auslöser

Bei einer anschließenden Untersuchung stellte sich heraus, dass der 39-Jährige offenbar unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln stand und zudem gesundheitliche Probleme hatte. Der 39-Jährige musste anschließend in eine Klinik gebracht werden. Zu Bedrohungen durch den 39-Jährigen kam es nicht, wie das Polizeipräsidium Heilbronn abschließend mitteilte.


Foto: Symbolfoto