Wer hat Karl gedemütigt? Zwerg in Großrinderfeld umgeworfen

Main-Tauber-Kreis

Großrinderfeld. Ein bislang unbekannter Täter machte sich am Mittwoch, den 30.01.2019, in Großrinderfeld an »Karl« zu schaffen. Dieser wurde umgeworfen und beschädigt. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Es werden Zeugen gesucht.

BUGA-Zwerg »Karl« gedemütigt

Das Polizeipräsidium Heilbronn sucht einen Unbekannten, der gegen 00.30 Uhr, einen BUGA-Zwerg umgeworfen und beschädigt hat. Der BUGA-Zwerg »Karl« stand auf dem Rathausvorplatz der Gemeinde Großrinderfeld. Bei Karl handelt es sich um das Maskottchen der Bundesgartenschau Heilbronn, die in diesem Jahr stattfindet. Karl wurde hierbei schwer verletzt. Er befindet sich bereits auf dem Weg der Genesung.

Zeugen gesucht

Hinweise werden von dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 – 810 entgegengenommen.


Foto: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH