Toter 22-Jähriger nahe Tauberbischofsheimer Kläranlage gefunden

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim. Eine schreckliche Entdeckung machte am Dienstag, den 29.01.2019, eine Person in Tauberbischofsheim. Im Bereich der Tauberbischofsheimer Kläranlage fand eine Person einen männlichen Leichnam. Wie sich zwischenzeitlich herausstellte, handelte es sich um einen 22-jährigen Afghanen. Die Umstände des Todes sind derzeit völlig unklar.

Leiche nahe der Kläranlage gefunden

Am frühen Dienstagmorgen wurde dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Heilbronn eine hilflose Person im Bereich der Kläranlage in Tauberbischofsheim gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte, war die Person bereits tot.

Im Laufe des Vormittags war die Polizei mit einem größeren Aufgebot im Bereich der Kläranlage unterwegs. Todesfallermittlungen wurden seitens der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Kriminalkommissariats Tauberbischofsheim aufgenommen. Für Übersichtsaufnahmen am Fundort wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

22-jähriger toter Afghane

Bei dem Toten handelt es sich um einen 22-jährigen Afghanen. Derzeit fokussieren sich die Ermittlungen auf die Ursache, wie und warum der Mann um das Leben kam. Sobald hier gesicherte Erkenntnisse vorliegen wird nachberichtet.


Weitere Berichte zum Thema:

30.01.2019 – Wer bewegte die Leiche des 22-jährigen Afghanen in Tauberbischofsheim?

11.02.2019 – 22-jähriger Afghane erstickte in Tauberbischofsheim – Kohlenmonoxid-Vergiftung als Todesursache


Foto: René Engmann