Bergwacht Frammersbach zur überregionalen Hilfe in betroffenem Schneegebiet

Gastbeiträge

Bad Reichenhall/Frammersbach. Nach den anhaltenden starken Schneefällen im südlichen Deutschland, dem Schwerpunkt südliches Bayern und dem Nachbarstaat Österreich, bleibt die Lage weiterhin angespannt. Unermüdlich sind die Helfer der unterschiedlichsten Hilfsorganisationen aus Deutschland im Einsatz.

»Räumen, räumen immer wieder Schnee räumen!«

Derzeit befinden sich vier ehrenamtliche Einsatzkräfte der Bergwacht Frammersbach, aus dem Landkreis Main-Spessart, nach einer überregionalen Anfrage in Bad Reichenhall im Einsatz. Vor Ort gilt es unter anderem das Bad Reichenhaller Krankenhaus von den Schneemassen auf den Dächern zu befreien.

Hervorragende Zusammenarbeit

Laut Bergwacht Frammersbach Bereitschaftsleiter Frank Dildey kann eine hervorragende Zusammenarbeit mit dem Krisenstab sowie Bundeswehr, Bundespolizei, Feuerwehr und THW bestätigt werden. Sollte der Krisenstab weitere Fachdienste »Schnelleinsatzgruppen« vom BRK Kreisverband Main-Spessart aus den Bereitschaften oder der Wasserwacht anfordern, wären diese auf den Einsatz sehr gut vorbereitet.


Weitere Berichte zum Thema:

22.01.2019 – Bergwacht Frammersbach zur überregionalen Hilfe in betroffenem Schneegebiet


Fotos: BRK KV Main-Spessart