Versuchte Messerstecherei unter Männern in Aglasterhausen

Neckar-Odenwald-Kreis

Aglasterhausen. Ein Vorfall der sich am Dienstag, den 18.12.2018, in Aglasterhausen abgespielt hatte, hätte wesentlich dramatischer enden können, wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilt. Zwei Männer gerieten in Streit, wobei einer der beiden den anderen mit einem Messer abstechen wollte.

32-jähriger versuchte mit Messer auf Bekannten einzustechen

Kurz vor 18.00 Uhr meldeten Zeugen der Polizei eine Auseinandersetzung zweier Männer auf der Hauptstraße in Aglasterhausen. Dort waren im Bereich eines Imbisses zwei 32-jährige männliche Personen in Streit geraten. Im Verlauf des Streites versuchte ein Mann mit einem Messer auf seinen gleichaltrigen Bekannten einzustechen. Dies scheiterte, da der Angegriffene flüchtete. Der Angreifer warf dann mit einem Stein und einem Holzstock nach seinem Kontrahenten.

Geschmissene Gegenstände zurückgeschmissen

Sowohl der Stein und Holzstock verfehlten diesen. Folgen hatte jedoch die Gegenwehr des anderen Mannes. Dieser hob den ihm zugeschmissenen Stein auf und warf diesen dem Angreifer zurück. Den Angreifer traf er damit jedoch nicht. Der Stein landete in einem Fenster eines Gebäudes in der Hauptstraße. Die Scheibe zersplitterte hierbei. Es entstand ein Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Zeugen gesucht

Der Angreifer konnte trotz einer Fahndung nicht angetroffen werden. Der Polizeiposten Aglasterhausen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 06262 – 9177080 um Hinweise aus der Bevölkerung.


Foto: Symbolfoto