Identität des Toten nahe Künzelsau geklärt

Hohenlohekreis

Künzelsau. Ein männlicher Leichnam der am Montag, den 10.12.2018, zwischen Künzelsau und Ingelfingen im Hohenlohekreis aufgefunden wurde und dessen Identität bislang unbekannt war (wir berichteten), konnte jetzt identifiziert werden.

Identität geklärt

Eine auf einem Streuobstwiesengrundstück zwischen dem Künzelsauer Ortsteil Nagelsberg und der Stadt Ingelfingen, oberhalb des sogenannten »Deubach Brückle«, aufgefundener männlicher Leichnam, der in der Nähe eines kleineren Strohhaufens lag, konnte mittlerweile identifiziert werden. Wie die Ermittlungen ergaben, handelt es sich um einen 54-jährigen Mann, der in Öhringen wohnhaft war.

Gerichtliche Leichenöffnung angeordnet

Auf Anordnung des Ermittlungsrichters beim Amtsgericht Schwäbisch-Hall wird am Donnerstag, 13. Dezember 2018 eine gerichtliche Leichenöffnung zur Klärung der näheren Todesumstände durchgeführt.


Weitere Berichte zum Thema:

11.12.2018 – Toter bei Künzelsau aufgefunden – Identität unklar


Foto: René Engmann