Mit Hochdruckreiniger gegen PKW-Brand in Öhringen

Brände Hohenlohekreis

Öhringen. Zu einem Brandeinsatz kam es am Donnerstag, den 06.12.2018, in Öhringen. Als auf einem Parkplatz ein PKW in Flammen aufging, verhinderte ein Zeuge mittels eines Hochdruckreinigers ein übergreifen auf einen zweiten PKW bis zum Eintreffen der Feuerwehr.

Zweiten PKW vor Flammen mit Hochdruckreiniger gerettet

Gegen 07.50 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Berliner Straße in Öhringen zu einem Brand eines PKW. Aus bislang unbekannten Gründen fing eine geparkte Mercedes A-Klasse Feuer. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte umgehend die Feuerwehr. Neben der geparkten A-Klasse stand ein weiterer PKW der Marke Fiat. Der Zeuge fackelte nicht lange, nahm einen Hochdruckreiniger und kühlte den Fiat so lange herunter bis die Feuerwehr eintraf und übernahm. Durch das beherzte Eingreifen griff das Feuer nicht auf den Fiat über

6.000 Euro Schaden

Die Freiwillige Feuerwehr Öhringen war mit 3 Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.


Foto: René Engmann