Polizei verstand bei Unfallaufnahme in Hardheim nur spanisch

Neckar-Odenwald-Kreis Verkehrsunfälle

Hardheim. Zu einem Verkehrsunfall wurden Polizeibeamte am Mittwoch, den 05.12.2018, nach Hardheim gerufen. In einem Baustellenbereich kam ein LKW-Fahrer von der Fahrbahn ab und fuhr sich fest. Ein Zeuge fungierte als spanischer Dolmetscher zwischen den Polizeibeamten und dem Unfallverursacher.

LKW kommt in Baustellenbereich von Fahrbahn ab

In den Abendstunden befuhr ein 48-jähriger Fahrer eines LKW einen Baustellenbereich. Wohl aufgrund Unachtsamkeit kam der 48-jährige LKW-Fahrer im Baustellenbereich von der Fahrbahn ab und fuhr sich fest. Als die Polizei eintraf, um den Verkehrsunfall aufzunehmen, gestaltete sich die Kommunikation schwieriger als gedacht. Die Polizeibeamten verstanden ausschließlich spanisch. Für die Polizeibeamten ein Problem.

Zeuge springt als Dolmetscher ein

Zufälligerweise kam während der Unfallaufnahme ein Zeuge an der Unfallstelle vorbei und sprang als Dolmetscher für den 48-jährigen LKW-Fahrer und die Polizeibeamten ein. Durch übersetzen konnte dieser die Unfallaufnahme zum Erfolg bringen und abschließen. Nach einigen gescheiterten Bergungsversuchen zog ein Abschleppdienst den LKW schließlich aus dem Graben. ¡Cómo mola!


Foto: Symbolfoto