Schwerer Verkehrsunfall auf L527 bei Billigheim

Neckar-Odenwald-Kreis Verkehrsunfälle

L527/Billigheim. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, den 02.12.2018, auf der Landstraße 527 zwischen Sulzbach und Billigheim. Eine 55-jährige PKW-Fahrerin verlor in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Die Fahrerin und eine Beifahrerin wurden eingeklemmt und mittelschwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz,

In Kurve ins Schleudern geraten und überschlagen

Gegen 12.30 Uhr befuhr eine 55-jährige Ford Focus-Fahrerin die Landstraße 527 aus Sulzbach kommend in Fahrtrichtung Billigheim. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 55-jährige in einem Kurvenbereich die Kontrolle über ihren PKW, fing auf nasser Fahrbahn an sich, um die eigene Achse zu drehen und überschlug sich anschließend außerhalb der Fahrbahn mit ihrem Ford. Die 55-jährige Unfallverursacherin und eine 22-jährige die als Beifahrerin im Ford saß, wurden eingeklemmt und durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Billigheim aus dem Fahrzeug geborgen. Beide Frauen wurden mittelschwer verletzt.

2-stündige Vollsperrung der L527

Am Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Billigheim war mit 30 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz. Ein Rettungshubschrauber ebenso. Während der Unfallaufnahme durch die Speziallisten des Verkehrsunfallaufnahmedienstes Tauberbischofsheim, war die Landstraße für rund 2 Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.


Foto: René Engmann