Warensicherungsanlage schlägt in Tauberbischofsheim an

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim. Ein dreister Diebstahl ereignete sich am Donnerstag, den 29.11.2018, in einem Drogeriemarkt in der Tauberbischofsheimer Hauptstraße. Eine Warensicherungsanlage schlug beim verbotswidrigen verlassen des Marktes an. Der Täter flüchtete.

Diebstahl in Drogeriemarkt – Täter flüchtet

Gegen 15.20 Uhr stahl ein bislang unbekannter Täter in dem Drogeriemarkt »Müller« in der Hauptstraße in Tauberbischofsheim Waren. Als dieser mit den unbezahlten Waren den Ausgang passierte, ertönte die Warensicherungsanlage des Marktes. Aufgrund des akustischen Tons rannte der Täter los. Eine 49-jährige Angestellte nahm sofort die Verfolgung auf, die über die Hauptstraße, Bachgasse bis in die Badgasse führte. Anschließend konnte der Täter die Angestellte abschütteln. Wenige Minuten später wurde dieser auf dem Marktplatz durch weitere Personen gesichtet. Über das entwendete Diebesgut ist bislang nichts weitere bekannt.

Personenbeschreibung

  • männlich
  • zirka 19 Jahre alt
  • zirka 190 cm groß
  • kurze Haare
  • bunter Parka
    • Fellbesatz an Kapuze

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werde gebeten, sich bei dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 – 810, zu melden.


Foto: René Engmann