Eier auf der Straße statt auf dem Frühstückstisch in Wertheim

Main-Tauber-Kreis Verkehrsunfälle

Wertheim. Am Mittwoch, den 28.11.2018, kam es zwischen den Wertheimer Ortsteilen Wartberg und Bestenheid zu einem Verkehrsunfall, wobei die Ladung eines Eiertransporteurs auf der Straße und nicht auf dem Frühstückstisch landete.

Sauer-EI auf der Straße verteilt

In den Nachmittagsstunden kam es auf dem Gemeindeverbindungswegs »Bestenheider Höhe« zwischen den Wertheimer Ortsteilen Wartberg und Bestenheid zu einem Auffahrunfall zwischen einem Eiertransporteur und einem PKW. Der Eiertransporteur wollte mit seinem Opel Vivario in der Einmündung nach links abbiegen. Um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen, hielt er ordnungsgemäß auf der Fahrbahn an. Ein 62-jähriger Kia Sportage-Fahrer erkannte nicht rechtzeitig, dass der Fahrer des Eiertransporters bremste und fuhr von hinten auf den Eiertransporter auf.

Kehrmaschine musste Eier von der Straße kratzen

Neben einem entstandenen Sachschaden von rund 25.000 Euro konnten die geladenen Eier am nächsten Tag nicht zum Frühstück verspeist werden, sondern mussten mit einer Kehrmaschine von der Straße gekratzt werden.


Foto: René Engmann