Einbruch bei 94-jähriger Bewohnerin in Tauberbischofsheim

Main-Tauber-Kreis

Tauberbischofsheim. Einen besonders perfiden Einbruch verübten bislang unbekannte Einbrecher am Dienstag, den 27.11.2018, in Tauberbischofsheim. Während sich eine 94-jährige Bewohnerin in deren eigenen Wohnung aufhielt und Fernsehen schaute, drangen die Täter in das Schlafzimmer ein.

Einbruch während Bewohnerin Fernsehen schaute

In den Nachmittag- und Abendstunden des Dienstages verschafften sich bislang Unbekannte unbemerkt Zutritt in ein Schlafzimmer einer 94-jährigen Bewohnerin in der Straße »Lindenweg« in Tauberbischofsheim, wo sich zugleich die Bewohnerin selbst in deren Wohnung aufhielt. Zuvor waren die Einbrecher bereits in eine andere Wohnung des Gebäudes im Lindenweg eingedrungen. Sie durchsuchten alle Räume und öffneten mehrere Schubladen, allerdings wurden sie wohl nicht fündig. Auf der Suche nach Diebesgut kletterten sie daher auf einen Balkon der Wohnung der 94-Jährigen. Gewaltsam betraten sie das Innere des Schlafzimmers. Zur selben Zeit schaute die Frau im Wohnzimmer Fernsehen. Die Unbekannten durchwühlten das Schlafzimmer und flüchteten mit einer geringen Menge Bargeld. Der Gesamtsachschaden an dem Haus beträgt 2.000 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen, die Hinweise zu den bislang unbekannten Personen geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 – 810, zu melden.


Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes