28-jähriger BMW-Fahrer mit 2,6 Promille in Edelfingen unterwegs

Main-Tauber-Kreis

B290/Bad Mergentheim. Mit 2,6 Promille Alkohol intus zogen Polizeibeamte einen 28-jährigen BMW-Fahrer am Sonntag, den 18.11.2018, auf der B290 in der Edelfinger Ortsmitte aus dem Verkehr. Entsprechende Anzeigen gegen ihn folgen obligatorisch.

Verkehrskontrolle wird BMW-Fahrer zum Verhängnis

Gegen 23.30 Uhr war ein 28-jähriger BMW-Fahrer auf der B290 zwischen Bad Mergentheim und Lauda-Königshofen unterwegs. Auf Höhe des Edelfinger Hofes wurde dieser einer Verkehrskontrolle einer Streifenwagenbesatzung unterzogen. Während des Gespräches fiel den Polizeibeamten bereits auf, dass dieser ordentlich getankt haben musste.

2,6 Promille Atemalkohol – Blutentnahme veranlasst

Ein von der Polizei vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest des 28-jährigen BMW-Fahrers zeigte einen Wert in Höhe von 2,6 Promille. Zudem wusste der Mann nicht genau wo er seinen Führerschein gelassen hatte. Die Fahrt endete an dieser Stelle für den 28-jährigen. Anschließend musste dieser die Polizeibeamten zu einer Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Entsprechende Anzeigen gegen ihn folgen obligatorisch.


Foto: Symbolfoto