14-jähriges Mädchen in Schwaigern mehrfach sexuell belästigt

Kreis Heilbronn

Schwaigern. Ein bereits am Donnerstag, den 08.11.2018, ereigneter Vorfall einer mehrfachen sexuellen Belästigung an einem 14-jährigen Mädchen an einer Bushaltestelle in Schwaigern, wurde jetzt bekannt. Der Polizeiposten Leintal sucht deshalb Zeugen.

Über Po und Oberschenkel gestrichen

Gegen 15.10 Uhr befand sich ein 14-jähriges Mädchen an einer Bushaltestelle in der Marktstraße in Schwaigern und wartete hierbei auf ihren Bus, der in Fahrtrichtung Massenbachhausen fahren sollte. Während der Wartezeit an der Bushaltestelle wurde sie nach bisherigen Erkenntnissen von einer ihr unbekannten männlichen Person angesprochen. Zunächst soll der Unbekannte das Mädchen nach persönlichen Dingen ausgefragt und ihr hierbei auch Komplimente über ihr Aussehen gemacht haben. Im weiteren Verlauf der Unterhaltung soll der Mann dem 14-jährigen Mädchen über Po und Oberschenkel gestrichen haben.

Versucht T-Shirt hochzuschieben

Weiterhin bot er ihr an, mit zu ihm zu kommen. In diesem Zusammenhang soll er zudem versucht haben, das T-Shirt des 14-jährigen Mädchens nach oben zu schieben. Der unbekannte Mann ist wie das Mädchen auch, mit dem Bus in Fahrtrichtung Massenbachhausen gefahren und in Massenbach ausgestiegen. Im Bus wurde möglicherweise, so das Polizeipräsidium Heilbronn, ein weiteres Mädchen von dem Unbekannten angesprochen.

Personenbeschreibung

  • männlich
  • zirka 28 – 35 Jahre alt
  • zirka 180 Zentimeter groß
  • normale Figur
  • südosteuropäisches Aussehen
  • keine Brille
  • quadratischer Bart um das Kinn
  • etwas breitere Nase
  • stiere Augen
  • schwarze Jacke
  • Adidas Sneakers
  • Aussprache deutsch mit leichtem Akzent
  • kein Dialekt

Zeugen gesucht!

Zeugen, die das Geschehen beobachten konnten, werden darum gebeten, sich bei dem Polizeiposten Leintal, unter der Telefonnummer 07138 – 810630, zu melden.


Foto: René Engmann