Vermisst: 77-jähriger aus Garnberg verschwunden

Sucheinsätze
Nachträgliche Ergänzung - 15.11.2018
Der 77-jährige Mann, der seit Dienstag, den 13.11.2018, aus Künzelsau-Garnberg vermisst worden war, wurde am Mittwoch den, 14.11.2018, gegen Abend im benachbarten Landkreis Schwäbisch Hall lebend aufgefunden. Die Öffentlichkeitsfahndung von Mittwoch wird daher widerrufen.

Tatort
Blumenstraße
74653, Künzelsau-Garnberg

Tatzeit- /Raum
13.11.2018 | 20.00 Uhr

Name
Vermisstenfahndung beendet (15.11.2018)

Geschlecht
männlich

Alter
77 Jahre

Größe
zirka 170 cm – 175 cm

Gewicht
unbekannt

Figur
normal

Augenfarbe
unbekannt

Haare
kurz

Haarfabe
braun-grau

Erscheinung
europäisch

Sachverhalt

Seit dem, 13.11.2018, gegen 20.00 Uhr, wird der 77-jährige vermisst. Er ist mit seinem dunkelgrauen VW-Polo, amtliches Kennzeichen (entfernt), unterwegs. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, wo sich der 77-jährige aufhalten könnte. Alle bekannten Örtlichkeiten wurden bereits überprüft.

Besondere Merkmale

Der 77-jährige trägt eine Brille und hat keinen Bart. Zudem trägt er vermutlich eine dunkelrote Jacke.

Wer hat den 77-jährigen Mann seit dem 13.11.2018 gesehen und/oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?
Polizeirevier Künzelsau
Telefonnumer: 07940 – 9400 oder jede andere Dienststelle


Foto: René Engmann