24-jährige in Damentoilette in Würzburg mehrfach sexuell belästigt

Unterfranken

Würzburg. Eine unschöne Erfahrung musste eine 24-jährige Frau am Sonntag, den 28.10.2018, in einer Damentoilette machen. Dort hielt sich verbotswidrig ein Mann auf, der mehrfach versuchte die 24-jährige sexuell anzufassen. Durch massive Gegenwehr konnte die Frau den Täter abwenden.

Unbekannter Mann versuchte an Brust und Intimbereich zu kommen

Um 01.40 Uhr wollte eine 24-jährige Frau eine Damentoilette in einer Gaststätte in der Würzburger Innenstadt, der Straße » Juliuspromenade«, aufsuchen. Als diese die Gaststätte betrat und die Tür zur Damentoilette öffnete, sah Sie, wie sich dort ein bislang unbekannter Mann aufhielt. Noch bevor die 24-jährige reagieren konnte, zog der unbekannte Täter die Frau in den Vorraum der Damentoilette. Zugleich versuchte er ihr an die Brust zu fassen, was sie jedoch durch den Einsatz ihres Armes verhindern konnte.

Opfer stieß Knie gegen Weichteile des Täters

Der unbekannte Täter ließ nicht locker und versuchte es ein zweites Mal, in dem er ihr in den unteren Intimbereich fassen wollte. Die 24-jährige stieß dabei geistesgegenwertig das eigene Knie gegen die Weichteile des unbekannten Mannes, worauf hin dieser vor Schmerzen von ihr abließ. Anschließend verließ dieser zügig die Damentoilette samt Gaststätte und entfernte sich in unbekannte Richtung.

Personenbeschreibung

  • männlich
  • etwa 25 Jahre alt
  • 175 cm groß
  • schlanke Statur
  • blaue Jeans mit auffällig weißen Nähten

Zeugen gesucht

Die Polizei geht derzeit Hinweisen von ersten Zeugen nach. Ferner werden weitere Zeugen gesucht, die Hinweise zu dem gesuchten Täter geben könne. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, unter der Telefonnummer 0931 – 4572230, in Verbindung zu setzten.


Foto: René Engmann