Leitungen an Fahrschulanhänger in Bad Mergentheim sabotiert

Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim. Bislang unbekannte Täter beschädigten einen Fahrschulanhänger in der Kalenderwoche 42 – Mitte Oktober – in Bad Mergentheim. Mehrere Leitungen und Schläuche wurden hierbei sabotiert, so dass dieser derzeit nicht mehr einsatzfähig ist. Es werden Zeugen gesucht.

Fahrschulanhänger sabotiert

Im Zeitraum von Dienstag, den 16.10.2018, bis Montag, den 22.10.2018 machten sich der oder die Täter an einem Fahrschulanhänger in der Bad Mergentheimer Straße »Beim Braunstall« zu schaffen, der gegenüber einem Fliesengeschäft stand. Wie das Polizeipräsidium Heilbronn mitteilte, wurden die Vorratsdruckluftleitung sowie weitere Luftdruckschläuche vermutlich mit einem Messer beschädigt. Der Fahrschulanhänger ist aktuell nicht mehr einsatzfähig. Der materielle Sachschaden beziffert sich auf zirka 2.000 Euro.

Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Bad Mergentheim sucht nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder einem möglichen Täter machen können. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 – 54990, in Verbindung zu setzen.


Foto: René Engmann